Fenix ECOSUN E 500 GS

ECOSUN GS – Glas-Infrarotheizungen GS  =  elegantes Design einer rahmenlosen Infrarotheizung

  • in 7 klaren, brillianten farblichen Ausführungen
  • Anschlusskabel: 200 cm mit vergossenen Schuko-Stecker
  • inkl. Wand- und Deckenhalterung
  • Schutzgrad: IP44 (Feuchtraum geeignet)
  • optional Handtuchhalterungen verwendbar
  • Jetzt auch mit Print-Design ( GS 300 / GS 600) erhältlich!

Empfehlung für 4-5m² (Bad), 6-7m² (Wohnraum)

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.
Größe n. v.

329,00 499,00 

Lieferzeit: 2-3 Werktage

zur Merkliste hinzufügen
zur Merkliste hinzufügen
Angebot!

ECOSUN GS – Glas-Infrarotheizungen GS, das elegantes Design einer rahmenlosen Infrarotheizung.

Vorhandene Halterungen ermöglichen, die Infrarotheizung in Wand- und Deckeninstallation.

Die Infrarot-Heizplatten können mit  Handtuchhalter versehen werden und sind auch für Badezimmer geeignet.

Erforderlicher Abstand: Unterkante 5cm / Ober- und Seitenkante 5cm / Vorderseite 50cm

 Die GS 300 und GS 600 jetzt auch mit Print-Design erhältlich!

Die Glasplatten ECOSUN GS mit Aufdruck sind für die Wandinstallation bestimmt.

Der Aufdruck erfolgt in der Form sehr hochwertigen Keramikdrucks direkt auf die Innenoberfläche der Stirnglasplatte, so ist der Aufdruck vor mechanischer Beschädigung geschützt. Das Aussehen der Platten kann so immer Ihren Anforderungen höchstmöglich angepasst sein.

Für alleinige Raumheizung mit Infrarotheizungen

>>>> empfehlen wir für Wohnräume bis 9,9m² eine Infrarotheizung zu planen.

Ab 10m² bis 19,9m² mit 2 Infrarotheizungen zu planen und diese im Raum zu verteilen bzw. die Möglichkeit der Wärmezufuhr von 2 Seiten zu schaffen.

Analog dann entsprechend ab 20m² mit 3 Heizelemente usw.

In Wohnräume mit normaler Bausubstanz, ohne besonderer Dämmung rechnen Sie mit 75-80W/m².

In Feuchträumen, wie Bad und Dusche mit 100-120 W/m²

Hinweis:

Bitte beachten Sie – EU Ökodesign 2015/1188

Die Installation und Inbetriebnahme der Heizplatten/Heatpanels, sowie elektrischen Fußbodenheizungen ist ab 1.1.2018 ausschließlich zulässig in Verbindung mit externen Thermostaten, die eine der drei nachfolgend genannten Funktionen erfüllen:

entweder: elektronische Raumtemperaturkontrolle mit Wochentagregelung + adaptive Regelung des Heizbeginns
oder: elektronische Raumtemperaturkontrolle mit Wochentagregelung + Fernbedienungsoption
oder: elektronische Raumtemperaturkontrolle mit Wochentagregelung + Erkennung offener Fenster
Die Nichtbeachtung dieser Anforderungen führt zu einem Verlust der CE-Kennzeichnung.

Keine Neuigkeiten mehr verpassen

mit dem Fenix Deutschland Newsletter

Fast geschafft! Bitte bestätige deine Anmeldung für unseren Newsletter in der E-Mail, die du gleich bekommst.

X
Mein Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.